Montag, 20. Februar 2012

Endlich isser weg...

Es gibt kein Gesicht, welches mich mehr an einen flauschigen Hausschuh erinnert, als das von Herrn Wulfffffffff. Reintreten und sich wohlfühlen !! Endlich hat sich dieses diebische Schweinchen von seinem Sessel erhoben und hoffentlich muß ich diese Jammerlappenquakstimme jetzt weniger in Funk und Fernsehen hören. Und seine  blonde förstlehdy kann jetzt auch nicht mehr Staatskarosse fahren. Vielleicht mal ein kleiner Gebrauchter Frau Wulff ? Ich hätt´ da einen günstigen Ford Escort...

Alaaf

Bin gerade aus Köln zurück...3 Tage Dauerpartie. Ick bin durch.

Freitag, 3. Februar 2012

PISA-Funk III

Surprise !

Ich ahnte Schlimmes, als ich heute morgen sehr sehr früh durch ein bekanntes Geräusch aus dem Schlaf gerissen wurde. Dieses durchdringende Scharren vieler Borsten, die übers Trottoir feudeln und das Aufheulen eines Motors, wenn irgendetwas im Leerlauf dreht. Es hat geschneit heut Nacht !
Ich stell mir dann immer so´n dick eingepackten Mann mit roter Säufernase auf´m Bock vor, der mit seiner Aufsitzkehrmaschine (Funkrufname "Eisbär 33") die Strassen und Wege frei hält; dabei hört er auf seinem ollen Cassettenrecorder alte Deutschcountrysongs, in denen Männer mit Gunter-Gabriel-Stimme sein stilles Heldentum würdigen: *Gitarrenklimpern* Eisbär 33...immer geradeaus, ohne Dich wärs Scheisse, ohne Dich wärs aus...*klimper*.

Egal, Auto zackzack freigeräumt und auf einer erstaunlich leeren Strasse gen Kompetenzzentrum für Apalliker gebraust.
Radio eingeschaltet und gleich stareffemmsiebenundachtzigneun erwischt, meine Lieblingsklischeeblondie (wie war doch gleich ihr Name ?!) spricht. Gespannt lausche ich und werde nicht enttäuscht. Thema: Die Schweinekälte. Sie macht uns Mut, weil anderswo isses ja noch viel schlimmer und das sieht dann so aus:

" In Rumänien sind bereits mehrere hundert Menschen erfroren und jetzt fürchten die Menschen, dass Wölfe in die Dörfer kommen und die letzten Lebensmittel holen"

Heilige Scheisse haben wir das gut hier. Andererseits, wie muß ich mir das vorstellen ? Stehen da morgens bei Bäcker Antonescu drei Wölfe in Schlange und bestellen: Dreißig Brötchen und ein Lammacun (Achtung Wortwitz) oder kommen die Isegrimms, die herzlosen mit Plastiktüten voller Konserven aus dem Koofmich ?! Bleiben den Leuten nur Frolic und Schweineohren ?

Hoffentlich wirds bald Frühling...